Zwingende / ausschliessliche Gerichtsstände

Bei zwingenden und ausschliesslichen Gerichtsständen ist eine Einlassung nicht möglich.

  • Beispiel (Art. 97 IPRG): „Für Klagen betreffend dingliche Rechte an Grundstücken in der Schweiz sind die Gerichte am Ort der gelegenen Sache ausschliesslich zuständig.“

Drucken / Weiterempfehlen: